Diesen Blog durchsuchen

Samstag, 23. August 2014

Schmiedsteig

Vorstellung des Schmiedsteiges

Allgemein:
Diff.: C Var. D/E
340 Hm
Zeit ges.: 3 Std.
Zustieg: 15 min
Abstieg: 50 min
höchster Punkt: 1090 m
640 m lang
Talort: Gosau (Österreich)
Ausgangspunkt: Parkplatz beim Ghf. Gosauschmied

Zustieg:
Von Parkplatz des Gasthofes Gosauschmied geht es als erstes über die Straße und dann rechts auf den Gosaustauseerundweg. Nun die Abzweigung zur Ebenalm und dann noch mal die Abzweigung zum Steig nehmen.

Route:
Mann hat die Wahl zwischen der C Einstiegsvariante oder der D/E Einstiegsvariante. Für die C Einstiegsvariante muss man rechts gehen und für die D/E Einstiegsvariante muss man links gehen (siehe Bild). Die beiden Einstiegsvarianten treffen in der Einbenquerung aufeinander. Diese ist mit C bewertet. Weiter geht es im Fichtenschlag mit maximal B/C bewertet zum ersten Notausstieg. Weiter geht es in einer Art Zickzackroute die maximal C bewertet ist, über eine Leiter mit A, zu der Seilbrücke. Die Seilbrücke kann man auch in einer C Stelle umgehen. Als Letztes folgt noch das Steigbuch. Siehe Bild.

Abstieg:
Am Anfang geht es noch ein wenig nach oben. Dies ändert sich aber mit der Zeit. Die meiste Zeit geht es dann nur noch nach unten. Und man sollte sich auch daran halten immer abzusteigen, sonst verläuft man sich.
Tipp: Im ersten Teil immer den roten Punkten nach und dann möglichst immer in richtung des Stausees gehen (absteigen).

Bemerkung:
Gut mit dem Laserer-alpin Steig und dem Intersport Steig kombinierbar.
Tipp: Karte von Gosau anschauen.
Bewertung:

4 von 5 Sternen
Note: 2+

bergsteiger 1416
©bergsteiger 1416

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen