Diesen Blog durchsuchen

Samstag, 30. August 2014

Unfall am Klettersteig "Wilde Gams"

Am Donnerstagnachmittag ist ein 72-jähriger am Klettersteig verunglückt. Den Mann veließen nach der Schlüsselstelle die Kräfte. Er versuchte daraufhin noch den Notausstieg zu erreichen. Dabei rutschte er vermutlich aus und blieb mit dem Fuß so unglücklich hängen, so das er mit dem Kopf gegen die Felswand prallte. Trotzdem schaffte er es noch einen Notruf mit seinem Handy abzusetzen.
Da es bereits dämmerte wurde zur Rettung ein Hubschrauber angefordert. Ein Helfer stieg zudem zu dem Verunglückten auf. Er wurde später mit einer Seilwinde gerettet. Bei diesem Steig handelte es sich um den "Wilde Gams" Steig bei Weißbach bei Lofer. Der Steig ist mit E/F bewertet und zählt zu den schwersten des Gebietes.
Laut Berichten häufen sich die Zahle der Unfälle. Die meisten Klettersteiggeher sind mit den Routen überfordert oder sind ganz erschöpft. Mit Klettersteigen wollen viele Gemeinden mehr Touristen anlocken. Allerdings sind die meisten keine erfahrenen Klettersteiggeher, was man an den Unfällen sehen kann.
Also Leute seit vorsichtig und macht lieber erst mal leichte Routen und steigert euch dann um solche Unfälle zu vermeiden.

bergsteiger 1416
©bergsteiger 1416

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen